Häufig gestellte Fragen

 

Wird mein Kaminofen mein Familienhaus mit XY m³ beheizen?

Was die Bestimmung der notwendigen Leistung betrifft, ist es immer besser einen Professional zu kontaktieren. Er wird die notwendige Leistung genau aufgrund der Wärmeverluste und weiterer Größen berechnen. Die Bestimmung der richtigen Leistung ist das wichtigste bei der Auswahl eines Kamineinsatzes oder Ofens und es wird sicher nicht empfohlen sie zu unterschätzen. Rein für Orientationsberechnungen können wir folgende Regel benutzen - für ein weniger isoliertes (älteres) Haus werden 50 W für Beheizung von 1 m³ nötig, für einen gut isolierten Neubau 25 W und in Rekreationsobjekten (Hütten usw) 80 W.

Muss ich die externe Luftzufuhr anschließen?

Die externe Luftzufuhr wird hauptsächlich in neuen Bauten, sog. Passiv- oder Eko-Häusern empfohlen. Der Kaminofen braucht eine ausreichende Luftzufuhr für das Brennen und in modernen, gut abgedichteten Bauten kann es passieren, dass der Ofen die Luft aus dem Innenraum nimmt, bis die Luft "ausgeht". Der Ofen brennt dann nicht so wie er sollte und man kann auch mühsamer atmen.

Ein Problem kann auch mit einer Dunstabzugshaube sein, die in einigen Fällen den Schornsteinzug "überziehen" kann und der Ofen fängt an in das Zimmer zu rauchen.

In älteren und nicht so gut abgedichteten Räumen wird die Rekuperation der Luft (verursacht von der Undichtigkeit der Fenster, Türen usw.) so groß, dass der Ofen immer genug Luft hat und es ist nicht nötig sie von woanders zuzuführen.

Welcher Unterschied ist zwischen manueller und Grund- / elektronischer Regulierung?

Mit manueller Regulierung steuern Sie die Luftzufuhrklappe mithilfe einer Zugstange (von sich - zu sich). Mit der elektronischen Grundregulierung steuern Sie die Klappe auch manuell, aber mit einem Potenziometer auf der Vorderen Seite des Ofens (links - rechts). Die Bewegung des Potenziometers spiegelt sich in die Position der Klappe wider. Elektronische Grundsteuerung misst auch mithilfe eines Temperatursensors die Wassertemperatur in dem Austauscher und schließt die Luftzufuhrklappe automatisch im Fall einer Temperaturerhöhung in dem Austauscher und weist über die Überheizung mithilfe akustisches Signals hin. 

Ist es möglich bei Ihnen auch Ersatzteile zu kaufen?

Natürlich, als Hersteller haben wir alle Ersatzteile für unsere Produkte zur Verfügung. Beliebige Ersatzteile können Sie auf der e-mail  oder  nachfragen. 

Kann ich in ihrem Kaminofen mit Kohle oder Braunkohlebriketts heizen?

Unsere Öfen werden nur für Heizung mit Holz und Holzbriketts. Bei Verwendung von Kohle oder Braunkohlebriketts können Sie die Garantie verlieren oder können Sie sogar den Ofen unwiederbringlich beschädigen.

Wie lange kann der Ofen ohne Nachlegen brennen?

Immer kommt es auf die Umstände an. Hauptsächlich auf die Menge und Typ des Brennstoffes, dann auch auf die Menge der Luft und auf den Schornsteinzug. Wenn hartes Holz verwendet wird und die Luftzufuhr wird gedrosselt sein, kann der Ofen auch 8 Stunden brennen.

Der Ofen raucht ins Zimmer während Nachlegens - worin kann das Problem liegen?

Falls der Kaminofen in das Zimmer raucht, meistens liegt das Problem in einem kleinen Schornsteinzug. Wenn der Schornsteinzug zu klein ist, der Schornstein ist nicht fähig die in der Brennkammer angesammelte Abgase "aufzuziehen". Ein weiteres Problem kann das falsche Nachlegen sein. Gemäß der Anleitung soll man nachlegen nur nach dem der Brennstoff nicht mehr mit starker flamme brennt und man sollte immer die Tür nur ein bisschen öffnen, so dass die Drücke gleichkommen und dann kann man Holz nachlegen.

Alle unsere Öfen und Kamineinsätze brauchen für die einwandfreie Funktion einen Schornsteinzug minimal 12 Pa. Den Schornsteinzug kann für Sie Ihr Schornsteinfeger messen.

Die Scheibenspülung funktioniert nicht richtig, worin kann das Problem liegen?

Meistens ist das Holz nicht genug trocken. Es sollte nie mehr als 20% Feuchtigkeit beinhalten. Das Problem kann aber auch in einem kleinen Schornsteinzug liegen - der Schornstein ist nicht fähig eine ausreichende Luftmenge für die richtige Funktion der Scheibenspülung aufzuziehen. Dann kann das Problem auch in alter Tür- und Glassdichtung liegen, die laufend der Zeit abgenutzt wird und verursacht, dass der Kaminofen die Luft über die Tür aufzieht.

Ist es notwendig die Schornsteinklappe zu verwenden?

Wenn Sie einen Kaminofen kaufen, wo die Schornsteinklappe nicht als Bestandteil der Konstruktion ist, empfehlen wir immer diese in den Rauchabzug anzuschließen. Die Klappe hilft Ihnen dann den Schornsteinzug besser zu regulieren und damit auch die Verbrennung in den Öfen und Einsätzen.

Beinhalten Ihre Produkte mit Warmwasseraustauscher  auch die Kühlschleife? Was ist für Ihres Anschließen nötig?

Alle unsere Produkte mit einem Warmwasseraustauscher beinhalten die Kühlschleife.

Zum Anschließen der Kühlscheife brauchen Sie einen Wassserzufuhr aus der Wasserleitung und beziehungsweise auch die Ableitung in den Abfall. Es ist auch notwendig ein thermostatisches Sicherheitsventil zu kaufen, das aufgrund der Temperatur in dem Austauscher kaltes Wasser in die Kühlschleife lässt.

Kann ich den Durchmesser der Abgaseableitung auf einen kleineren Durchmesser des Schornsteins reduzieren?

Im Allgemeinen empfehlt man die Reduzierung des Durchmessers der Abgaseableitung nicht, da solche Reduzierung eine drastische Verminderung des Schornsteinabzuges verursachen kann und damit auch einen ungenügenden Zug für die richtige Funktion des Ofens. In einigen Fällen ist aber solche Reduktion möglich, aber erst nach einer Konsultation mit einem Professional (Schornsteinfeger / Heizungsmonteur)

Wie oft soll ich die Dichtschnur in meinem Kaminofen ändern?

Die Dichtschnuren werden abhängig von Ihren Zustand geändert. Einige werden jede Heizperiode geändert, einige können sogar 5 Jahre aushalten. Es ist wichtig sich zu überzeugen, ob die Dichtschnur wirklich richtig dichtet - das können Sie z.B. so machen, dass Sie ein Papierblatt in die Tür schließen. Falls die Schnur so funktioniert wie sie soll, wird es unmögich das Blatt wieder herauszuziehen, weil es zwischen der Schnur und dem Heizkörper gehalten wird.

Die Änderung der Dichtschnur machen wir so, dass wir die alte Dichtung herausnehmen, eventuelle Reste des Bindemittels und Verschmutzungen entfernen, richtig entfetten, neuen Kleber aufstreichen und die neue Dichtschnur in die Nuten "hineinstopfen". Dann lassen wir den Klebstoff hart werden gemäß den Instruktionen des Herstellers. Eingie Dichtschnure werden nicht untergeklebt (z.B. Aquaflam, Masterflamme) - in dem Fall holen wir die alte Dichtschnur einfach heraus und ersetzen sie mit einer neuen. Die neue Dichtschnur stopfen wir einfach in de Nuten hinein, beziehungsweise können wir sie leicht mit einem Hammer beklopfen.

Kann ich in einem wasserführenden Kamineinsatz ohne Wasser im Wärmetauscher heizen?

Es ist verboten in Kamineinsätzen und Öfen mit einem Warmwasseraustauscher zu heizen, wenn der Wasseraustauscher nicht eingefüllt worden ist. Es könnte zum Verlust der Garantie oder sogar zur unwiederbringlichen Beschädigung und Körperverletzung führen. 

Kontaktformular


Bestellsysetm

Kontaktieren Sie uns

HS Flamingo s.r.o.

tøída Osvobození 65
550 01  Broumov

Tel.: +420 491 422 647
Fax: +420 491 521 140
E-mail:  

RSS

Neuigkeiten

Nové nástøiky kamen

28. 04. 2011
Pøedstavujeme Vám nové modely krbových kamen HS Flamingo. Došlo ke zmìnám v obkladech a nástøicích tak, abychom uspokojili požadavky našich zákazníkù. 

Archiv der Neuigkeiten